Pfarrer Opfermann

Seit Juli 2000 ist Johannes Opfermann Pfarrer der Evangelischen Friedensgemeinde Eppertshausen. Infolge der Pfarrstellenbemessung 2007 wurde sein Dienst mit einem 0,25-Auftrag in der Evangelischen Martinsgemeinde Münster versehen. Das heißt: Er ist nur noch mit 75% seines Dienstauftrags für die Friedensgemeinde zuständig. Durch sein Amt als stellvertretender Dekan im Dekanat Vorderer Odenwald sind außerdem weitere Aufgaben auf ihn zugekommen.

Pfarrer Opfermann legt Wert auf ansprechende Gottesdienste und Predigten und auf sorgsam und liebevoll gestaltete Kasualien, gerade weil bei den Kasualien, also Taufen, Konfirmationen, Trauungen, Ehejubiläen und Bestattungen, viele Menschen den Kontakt zur Kirche suchen, die sonst eher selten oder gar nicht zu gemeindlichen Veranstaltungen kommen. Weitere Schwerpunkte seiner Gemeindearbeit sieht er im Unterricht (Religionsunterricht in der Grundschule und Konfirmandenarbeit), in der Ökumene mit der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Sebastian Eppertshausen und weitergehend in der Kooperation mit allen fünf Münsterer und Eppertshäuser Kirchengemeinden.