Gottesdienst als Taizé-Andacht

Taizé-Gebet nennt sich der Gottesdienst, den wir in der Herbst/Winterzeit einmal monatlich  feiern. Wie in vielen Taizé-Kreisen auf der ganzen Welt,  ist auch bei uns folgender Ablauf: Psalm, Evangelium, Stille, Fürbitten, VaterUnser. Dazwischen werden immer wieder Gesänge angestimmt. Die Lieder wählen wir aus dem großen Schatz der Gesänge von Taizé. Diese sind einfach, bestehen meist nur aus einem Satz; wir singen sie einmal, zweimal, wieder und wieder. Wir schauen in die Kerzen oder schließen die Augen, kommen zur Ruhe.

Die nächsten Taizé-Andachten finden statt am 14.10.2018 und 18.11.2018, jeweils 17:00 Uhr.