Evangelische Friedensgemeinde Eppertshausen

Christus spricht: „Ich bin das Licht der Welt.“ Christus spricht: „Ihr seid das Licht der Welt.“

Dieses doppelte Wort vom Licht der Welt hat sich die Evangelische Friedensgemeinde im Jahr 2005 als Leitbild gewählt. Der Kirchenvorstand hat damit die zweifache Bewegung aufgenommen, die für das Gemeinde-Sein der Friedensgemeinde wichtig ist:
Als Friedensgemeinde versammeln wir uns um das Licht der Welt, um „Christus“.
Als Friedensgemeinde öffnen wir uns der Welt, um durch uns hindurch das Licht Christi in die Welt leuchten zu lassen.

Aktuelles

  • Online-Gottesdienst „5015 – Ruf nach mir!“ am 14.12.2018, 19:00 Uhr

Online-Gottesdienst „5015 – Ruf nach mir!“ am 14.12.2018, 19:00 Uhr

„Online-Gottesdienst „5015-Ruf nach mir!“

Am Freitag, den 9. November, findet um 19.00 Uhr wieder ein Online-Gottesdienst in der Evangelischen Friedensgemeinde statt. Thema „Ohne Plätzchen – Besinnung im Weihnachtstrubel“ Dazu wird der Kapuzinermönch Bruder Paulus aktiv […]

  • Taizè-Gottesdienste

Taizè-Gottesdienste

Gottesdienst als Taizé-Andacht

Taizé-Gebet nennt sich der Gottesdienst, den wir in der Herbst/Winterzeit einmal monatlich  feiern. Wie in vielen Taizé-Kreisen auf der ganzen Welt,  ist auch bei uns folgender Ablauf: Psalm, Evangelium, Stille, Fürbitten, VaterUnser. […]

  • Advents-Andacht

Advents-Andacht

Innehalten am Mittwoch im Advent

Wir laden ein, das geschäftige Treiben zu unterbrechen.
Wir sitzen in der Runde.
Wir hören, beten, sprechen und lassen gemeinsam die Adventszeit auf uns wirken.

jeweils Mittwochs 19:00 bis 20:00 Uhr, am 12.und […]