Evangelische Friedensgemeinde Eppertshausen

Christus spricht: „Ich bin das Licht der Welt.“ Christus spricht: „Ihr seid das Licht der Welt.“

Dieses doppelte Wort vom Licht der Welt hat sich die Evangelische Friedensgemeinde im Jahr 2005 als Leitbild gewählt. Der Kirchenvorstand hat damit die zweifache Bewegung aufgenommen, die für das Gemeinde-Sein der Friedensgemeinde wichtig ist:
Als Friedensgemeinde versammeln wir uns um das Licht der Welt, um „Christus“.
Als Friedensgemeinde öffnen wir uns der Welt, um durch uns hindurch das Licht Christi in die Welt leuchten zu lassen.

Aktuelles

  • Taizè-Gottesdienste

Taizè-Gottesdienste

Gottesdienst als Taizé-Andacht

Taizé-Gebet nennt sich der Gottesdienst, den wir in der Herbst/Winterzeit einmal monatlich  feiern. Wie in vielen Taizé-Kreisen auf der ganzen Welt,  ist auch bei uns folgender Ablauf: Psalm, Evangelium, Stille, Fürbitten, VaterUnser. […]

  • Mitarbeiterfest mit Mitarbeiter und Gemeindeversammlung

Mitarbeiterfest mit Mitarbeiter und Gemeindeversammlung

am Sonntag, den 20. Januar 2019, 10:00 Uhr

Der Vormittag beginnt um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst ganz im Zeichen der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für unsere Friedensgemeinde engagieren und wichtig für unsere […]

  • Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus.

Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus.

Am Sonntag, 27.01.19 um 17:00 Uhr

Zu einer jüdischen Zeitreise mit Dany Bober „LIED-GESCHICHTE(N) – JÜDISCHE WEISHEITEN laden der ökumenische Arbeitskreis und die Gemeinde Eppertshausen ganz herzlich ins Haus der Vereine  ein.

Mit seinen Liedern, Berichten […]